Erreichbarkeit Kundenservice

Liebe eMobilistinnen und eMobilisten, aufgrund der aktuellen Situation um das Covid-19-Virus bitten wir Sie um die Online-Beantragung Ihrer Ladekarte, da der Kundenservice in der Packhofstraße aktuell nicht für persönliche Gespräche zur Verfügung steht.

Bei Fragen zum Online-Antrag können Sie uns wie gewohnt telefonisch oder per Mail erreichen!

Die StWB-Ladekarte

Ab dem 02.03.2020 erhalten Sie die StWB-Ladekarten zu den gewohnten Öffnungszeiten im Kundenservice der STADTWERKE in der Packhofstraße 31 oder jederzeit online.

Für StWB-Stromkunden fällt neben einer monatlichen Grundgebühr von 1 € ein verbrauchsabhängiger Preis von 0,29 €/kWh an.

Auch nicht durch StWB Versorgte können für 3 € im Monat sowie 0,34 €/kWh eine Ladekarte erhalten.

Ein Klick auf das Bild führt zur Online-Registrierung.

Molkenmarkt live!

Seit 12.02. ist nun auch die Ladesäule am Molkenmarkt einsatzbereit! Die hierfür erforderliche Parkplatzmarkierung wird durch die Stadt noch realisiert.

Ladehemmungen

In den letzten 24 Stunden war das Ladeerlebnis etwas getrübt. Bedingt durch die Anbindung der neuen Ladesäulen an das Überwachungssystem kam es zu ungewollten Einstellungen in den Säulen selbst. Dafür möchten wir uns entschuldigen.

Heute Vormittag wurden alle Ladesäulen erneut geprüft. Im Ergebnis sind sie jetzt wieder frei verfügbar und ermöglichen die Ladung ohne Authentifizierung.

Ladesäulen am Brandenburger Hauptbahnhof eingeweiht

Trotz des nasskalten Wetters am heutigen Vormittag, ließen sich einige geladene Gäste zur feierlichen Einweihung unserer neuen Ladesäulen am Brandenburger Hauptbahnhof blicken. Die beiden Geschäftsführer der StWB, Uwe Müller und Gunter Haase, begrüßten Oberbürgermeister Steffen Scheller sowie am Projekt Beteiligte. Es folgten angeregte Gespräche rund um das Thema E-Mobilität. Dank Gregor Wölm, bei StWB zuständig für den Aufbau der Ladeinfrastruktur, konnten auftretende Fragen bestens beantwortet werden. Von nun an können die Ladesäulen wieder genutzt werden. Wir wünschen viel Spaß beim „rumstromern“!

Hier können Sie die offizielle Pressemitteilung lesen.

Mit Vollstrom ins neue Jahr

Die milden Temperaturen machten es möglich, dass wir bereits zu Jahresbeginn mit dem Ausbau des Ladenetzes fortfahren konnten. Seit dieser Woche sind 3 neue Ladesäulen am Hauptbahnhof installiert und können nun von Elektromobilisten genutzt werden.

Wie gehabt funktioniert die Ladung vorübergehend ohne Kartenanmeldung einfach durch das Einstecken des Ladekabels. Bis zu 22kW Leistung können an jedem der 6 Ladepunkte abgenommen werden, somit ist auch für kürzere Standzeiten eine schnelle Nachladung gewährleistet (sofern auch das Auto entsprechend schnell lädt).

Alle, die die neuen Ladesäulen ausprobieren wollen, bitten wir einzuplanen, dass am Mittwoch, den 22.01.2020 von ca. 9-13 Uhr aufgrund einer Veranstaltung dort nicht geladen und geparkt werden kann. Danach gehören die Plätze wieder Ihnen!

Der Ausbau geht weiter

Seit Dienstag werden auch am Hauptbahnhof die Vorbereitungen für den Aufbau von drei neuen Ladesäulen getroffen. Aktuell sind die Fundamente eingesetzt. Schon ab der kommenden Woche wird dann das Laden wieder möglich sein.

Pünktlich zum Fest

Ab heute, 20.12.2019, ist die neue Ladesäule in der Packhofstraße nutzbar.

Sie ist die erste ihrer Art in Brandenburg und Beispiel für das, was noch kommt in den nächsten Monaten:

Über die Feiertage wird das Laden weiterhin kostenfrei möglich sein, eine Freischaltung ist nicht erforderlich. Mit bis zu 22kW kann an beiden Ladepunkten geladen werden und ab Januar wird auch die zweite Ladesäule (im Hintergrund) in Betrieb sein.

Wir wünschen allen Brandenburger*innen und ihren Gästen frohe Weihnachten und einen guten Start in 2020!

Startschuss

Ab morgen, 05.12.2019 geht es los: Die Bauarbeiten für die ersten neuen Ladestationen starten auf dem Gelände der StWB in der Packhofstraße. Während der Bauarbeiten wird das Laden an der bestehenden Station nicht möglich sein, dafür wird anschließend das Ladeerlebnis umso besser!